„Wie viele ist jede*r - unsere Mehrfachzugehörigkeiten und was bedeuten sie für Begegnen mit „den Anderen“?"

Termin: Fr, 10.05. - So, 12.05.2019
Ort: Waldgasthof Wachtküppel Gersfeld/Rhön
Seminar für Frauen unter Leitung von Jutta Heppekausen

Immer wieder gilt es herauszufinden wer wir sind, wohin und wozu wir gehörten und jetzt gehören, wohin andere uns stecken und was wir aus all dem machen.
Die Dynamiken beim Suchen und Finden sind lebendig und wir fühlen uns vermutlich lebendig: gut in gelingenden Momenten, müde oder anregend, herausgefordert oder überfordert oder ... in aus unserer Perspektive misslingenden Situationen.
Da wir nicht allein in unserer Welt leben, vollzieht sich dieses nie endende „Spiel“, mit dem wir unsere Identitäten aushandeln, in Begegnungen mit anderen. Täglich.
Wer begegnet sich da? Welche Zugehörigkeiten „spielten und spielen jetzt noch“ dabei eine „Rolle“?

Eingeladen seid ihr, die nicht immer offensichtlichen vielfältigen Rollen in uns und im Kontakt mit den jeweiligen Gegenübern zu erforschen. Was geschieht da, welche Machtverhältnisse herrschen in diesem Getümmel und wollen wir das, was wir da tun, eigentlich so?
In diesem Workshop können wir uns Zeit nehmen, genauer hinzuspüren, gemeinsam nachzudenken und Neues im Schutz der vertraut werdenden Gruppe und im magischen Raum der Seminarbühne auszuprobieren.

Leitung: Jutta Heppekausen, Supervisorin (MA, DGSv anerk.), Psychodramatikerin (DFP), Wiss. MA‘in PH Freiburg

Kosten für Übernachtung/ Verpflegung: 2 Übernachtungen (DZ) + Vollpension 101 € (EZ 117 €) plus

Seminarkosten: Die Kosten für das Seminar variieren. Das hängt von der Anzahl der Teilnehmerinnen ab. Die Kosten können zwischen € 150 bis € 250 schwanken.
Sollte eine Frau im nächsten Jahr eine finanzielle Unterstützung brauchen, so teilt mir das bitte mit! Wir finden immer einen Weg!

Anmeldung: Dieses Seminar ist selbstorganisiert. Um das zu ermöglichen, ist es hilfreich, wenn sich alle möglichst frühzeitig anmelden, bis spätestens 15.02.2019 an Petra.Wlecklik igmetall.de

Stornierungsregeln:
Da wir keinen versichernden Träger hinter uns stehen haben, bitten wir Euch mit Eurer Anmeldung diese Stornierungsregeln anzuerkennen

  • Absage bis 12 Wochen vor Seminarbeginn 25%
  • bis 8 Wochen 50%,
  • bis 4 Wochen 75%